Trust Certified? Certification Labels for AI Systems

Kann Vertrauen zertifiziert werden? Wenn ja, wer sollte die Zertifizierung gewähren? Wer wird sie benutzen? Nach welchen Kriterien? Zu welchen Kosten und mit welchem Nutzen?

Apéro Digital lanciert seine erste Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Schweizer Digitalen Initiative (SDI), zum Thema Zertifizierungslabels für KI-Systeme. Auf dieser Veranstaltung werden Interessenvertreter, die an einer KI-Zertifizierung interessiert sind oder derzeit an solchen Bemühungen beteiligt sind, zusammenkommen, um Zertifizierungsrahmen wie Digital Trust Labels durch partizipatorische und co-kreative Ansätze zu erkunden. Die Veranstaltung bietet einen kuratierten Raum für KI-Innovatoren, -Entwickler, -Betreiber sowie Ethik-, Rechts- und Regulierungsexperten, um Erkenntnisse und Erfahrungen auszutauschen und Chancen und Herausforderungen für den Weg in die Zukunft zu identifizieren. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für KI-Zertifizierungsmethoden zu schärfen und der Innovationsgemeinschaft ein besseres kollektives Verständnis zu ermöglichen. Die Veranstaltung wird mit einem exquisiten Apéro Riche für das Networking in der Gemeinschaft abgeschlossen. Gestalten Sie mit uns eine digitale Zukunft, die vertrauenswürdig ist!

Über Apéro Digital

Apéro Digital ist eine Veranstaltungsreihe, die von der DIZH Innovationsprogramm mit dem Schwerpunkt auf Öffentlichkeitsarbeit. Mit der Vision, die Zusammenarbeit rund um Digitalisierung und Innovation in der Greater Zurich Area zu fördern, werden Veranstaltungen in ansprechenden Formaten organisiert, darunter öffentliche Vorträge, runde Tische, Experten- oder Bürgerpanels, kollegialer Austausch, Kamingespräche und Networking-Möglichkeiten – alles mit einem partizipatorischen und co-kreativen Ansatz. Durch die Kombination von technologischer Vorausschau, Geschichtenerzählen und gemeinsamen Erfahrungen wollen wir das kollektive Verständnis für die durch die Digitalisierung ausgelösten gesellschaftlichen Veränderungen vertiefen. Das Projekt wird vom Kanton Zürich unterstützt und verwaltet von Das BRIDGE Lab an der Universität Zürich (UZH) und der Responsible AI Innovation Group an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) geleitet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Projekt-Website und die LinkedIn-Seite.

Vollständigen Beitrag ansehen